Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "PKW-Brand"

 Foto vom Album:
Einsatznummer
058/2024
Einsatztitel
PKW-Brand
Alarmierung
am 15.05.2024 um 01:36 Uhr
Einsatzort
Auf dem Schießberg, Giengen
Beschreibung des Einsatzes

In der Nacht auf Mittwoch wurde die Einsatzabteilung auf den Schießberg alarmiert. Hier sollte ein PKW brennen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte mit dem HLF20 bestätigte sich die Lage, der Opel stand in Vollbrand.

 

Augenscheinlich als Folge eines Auffahrunfalls auf einen Baum, ist in der Nacht auf Mittwoch ein Opel in der Nähe des Bergbads in Brand geraten. Die um 01:37 Uhr alarmierte Einsatzabteilung Giengen rückte wenige Minuten nach Alarm mit vier Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs stand der Opel bereits in Vollbrand. Aufgrund der Gefahr der Brandausbreitung auf den Baum und der dürftigen Löschwasserversorgung in diesem abgelegenen Bereich, wurde das TLF sofort zur Einsatzstelle beordert und konnte das HLF20 mit Wasser speisen.

 

Die ebenfalls alarmierte Polizei und der mitalarmierte Rettungsdienst kümmerten sich während der Löscharbeiten um die Unfallbeteiligten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zum Ende des Einsatzes musste auslaufendes Motoröl abgebunden werden.

 

Gegen 3:00 Uhr waren die Löscharbeiten beendet und die Kräfte konnten wieder einrücken.