Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "Auslaufender Kraftstoff nach Verkehrsunfall"

 Foto vom Album:
Einsatznummer
250/2023
Einsatztitel
Auslaufender Kraftstoff nach Verkehrsunfall
Alarmierung
am 24.11.2023 um 06:49 Uhr
Einsatzort
K3019, Hürben Richtung Hürben
Beschreibung des Einsatzes

Ein Vorfahrtsunfall an der "Hausener Lucke" zwischen Hürben und Dettingen war Grund für den 250. Einsatz der Feuerwehr Giengen am Freitagmorgen.

Um 06:49 Uhr wurden die Einsatzabteilungen Burgberg, Hürben und Giengen zum Stichwort "GG2"  alarmiert und rückten wenig später ab.

 

An der Einsatzstelle waren Polizei und Rettungsdienst bereits vor Ort und versorgten zwei leicht verletzte Insassen eines VW Polo, welcher mit einem Dodge Durango SUV zusammengestoßen war. Der Fahrer des Dodge erlitt keine Verletzungen.

 

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegenüber dem fließenden Verkehr ab, stellte den Brandschutz sicher und klemmte die Batterien der beiden Unfallfahrzeuge ab.

Nach rund einer Stunde und nachdem die Unfallfahrzeuge abgeschleppt worden waren, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu ihren Gerätehäusern zurückkehren.