Feuerwehr Giengen - DEKON-Gruppe
DEKON-Gruppe


22.04.13, Marcel Bamberger

Das Aufgabengebiet der Dekon-Gruppe umfasst im Allgemeinen die Grobreinigung, die sogenannte Dekontamination von verunreinigten Einsatzkräften, Personen und Materialien durch die Feuerwehr. Für diese Aufgabe wird der Aufbau sowie der Betrieb der Notfallstation ständig geübt.

Die Dekon-Gruppe besteht derzeit aus ca. 10 Mitgliedern der Feuerwehr Giengen.

Anfangs wurde der Dekongruppe vom Bund ein Anhänger zur Verfügung gestellt, auf dem sämtliches Material verlastet war. Seit 1999 haben wir für uns und unsere Ausrüstung ein DMF (Dekontaminations-Mehrzweck-Fahrzeug auf MAN) mit Hebebühne, worauf Wannen, Zelte, Pumpen, Stromaggregat sowie die restliche Ausrüstung zum Betrieb einer Notfallstation mitgeführt werden.

Freiwillige Feuerwehr Giengen, Herbrechtinger Straße 14, 89537 Giengen
©2014 Moritz Klein, Inhalt: Martin Rösler